Logo Systemische Beratung
Kirsten Wiedemeyer: Gruppenraum

Wir alle entwickeln uns ständig weiter, werden vom Leben, den äußeren Umständen und anderen Menschen geprägt und beeinflusst, machen Erfahrungen und lernen durch sie.

Meine Gruppenangebote richten sich an Personen, die sich selbst besser kennenlernen und sich bewusst mit ihrer persönlichen Entwicklung und Lebenssituation beschäftigen möchten.

Jemand der weiß, wer er ist und sich mit all seinen Facetten annehmen und lieben kann, ist stabiler und in sich gefestigt. Er wird den Umgang mit sich selbst und mit anderen wohlwollender und positiver gestalten können und auch für Krisensituationen gewappneter sein und diese besser bestehen.

Wenn Sie sich von diesen Themen und Ideen angesprochen fühlen und die Lust mitbringen, sich selbst entdecken zu wollen, dann sind Sie sicher richtig in meiner...


Gesprächs- und Selbsterfahrungsgruppe
"... von Frau zu Frau ..."

Hier haben Sie die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen...

  • zur Ruhe zu kommen und Kraft zu sammeln
  • neue Erfahrungen mit sich und anderen zu machen
  • eigene Ressourcen und Potentiale zu entdecken
  • sich weiter zu entwickeln
  • sich (noch) besser kennen zu lernen
  • neue Perspektiven zu entdecken
  • eigene Anliegen einzubringen
  • Situationen und Zusammenhänge aus einem anderen BLICKWINKEL zu sehen

Eine feste Gruppe von 6-8 Frauen trifft sich einmal im Monat in einer vertraulichen und geschützten Atmosphäre. Die Treffen finden freitags von 17.00 bis 20.00 Uhr statt. Die Kosten pro Teilnehmerin betragen jeweils 35,00 Euro.

Bevor eine neue Gruppe startet, findet zunächst eine unverbindliche Informationsveranstaltung statt.

Ist Ihr Interesse geweckt oder sollten Sie vorab noch Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per e-Mail zu Verfügung.


Trennungs- und Scheidungsgruppe
"... verlassen und verlassen werden ..."

  • Wie schaffe ich es ohne den Anderen zu leben?
  • Alles ist so sinnlos geworden, wie soll es weiter gehen?
  • Wohin mit meinem schlechten Gewissen?
  • Warum will er/sie mich nicht mehr?
  • Lohnt es sich um die Beziehung zu kämpfen oder wie gelingt es mir loszulassen?
  • Wie kommt wieder Freude und Gelassenheit in mein Leben?

Hier können Sie sich in einer angeleiteten Gruppe mit anderen, ebenfalls Betroffenen austauschen, Ihren Schmerz und Ihre Enttäuschung oder auch Ihre Gewissenskonflikte offen aussprechen, nach Bewältigungsstrategien suchen und neue Möglichkeiten für Ihr Leben entdecken.

In der Gruppe profitieren alle TeilnehmerInnen von den Erfahrungen der anderen, so entsteht für alle die Möglichkeit sich zu entwickeln, neue Wege zu sehen und diese unterstützt und begleitet zu gehen.

Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage donnerstags von 18.00 - 20.00 Uhr. Die Kosten pro Treffen betragen 20,00 Euro. Die Teilnahme ist jederzeit möglich, muss aber vorab telefonisch angemeldet werden.


Gruppe für alleinerziehende Mütter und Väter
"... und wie schaffst du das?..."

Hier bietet sich alleinerziehende Eltern eine Begegnungsmöglichkeit. Egal ob das Lebens- und Familienmodell eine bewusst getroffene und gewünschte Entscheidung war oder ob auf Grund von Trennung oder Tod des Partners diese Situation entstanden ist, die Erfahrungen und Probleme der Betroffenen sind oft ähnlich. In der Gruppe können Sie sich darüber austauschen und Ihre persönlichen Anliegen einbringen. Gemeinsam und angeleitet kann nach neuen Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten gesucht werden.

Die 2-stündigen Treffen finden ein Mal im Monat donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr statt und kosten pro Gruppenabend 20,00 Euro.

Der Einstieg ist jederzeit möglich, allerdings muss die Teilnahme vorab telefonisch angemeldet werden.

Die Termine für die einzelnen Gruppen sind zwar festgelegt, sollten Sie generell Interesse an einem Angebot haben, aber zu der angegebenen Zeit verhindert sein, melden Sie sich bitte trotzdem, evtl. ist eine Verlegung möglich oder je nach Nachfrage kann eine weitere Gruppe zu einem anderen Termin stattfinden.


Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Die Wahrheit ist selten so oder so. Meistens ist sie so und so! (Geraldine Chaplin)